Schulcoach

 

Der Begriff „Coach“ stammt aus der englischen Sprache und bedeutet dort Kutsche. Coaching beschreibt ein Verfahren, dass es Menschen ermöglicht, im übertragenen Sinne von einem an den anderen Ort zu gelangen.

Coaching begleitet wirksame, erfolgreiche Arbeit. Im Sinne der "Hilfe zur Selbsthilfe" werden im Coaching u.a. verdeckte Ressourcen erkannt, benannt und damit nutzbar gemacht.

Die Schulcoaches besitzen Feldkompetenz, Lebens- und Beratungserfahrung sowie eine umfassende Methodenkompetenz, mit der der Coachingprozess situativ gesteuert werden kann.

 

Schulcoaches sind in erster Linie für die Schülerinnen und Schüler da. Sie bieten Unterstützung an und suchen gemeinsam mit dem Schüler nach lösungsorientierten Ansätzen für seine Fragestellung. Dabei sind sie auch Fürsprecher, etwa bei Lehrern oder Eltern, und wenn nötig auch Mediator.

 

Dies geschieht auf gänzlich freiwilliger Basis und sämtliche Gesprächsinhalte zwischen Schüler und Schulcoach werden streng vertraulich behandelt. Informationen werden nur dann weitergegeben, wenn dies mit dem betreffenden Schüler oder der Schülerin besprochen wurde. Dies gilt für minderjährige Schülerinnen und Schüler ebenso wie für erwachsene Schüler der beruflichen Ausbildungen.

 

Die Aufgabengebiete des Schulcoaches:

  • Unterstützung bei Bewerbungen für Ausbildungsplätze, Arbeitsverträge und Praktika
  • Bewerbertrainings
  • Lernstrategien
  • Begleitung bei Prüfungsangst
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit
  • Stärken des Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins sowie Entwicklung und Entdeckung von Selbstwirksamkeit
  • Umgang mit Gefühlen sowie der Umgang mit sozialen Kontakten
  • Unterstützung bei Konflikten im Elternhaus
  • Suchtprävention und Intervention

 

Wie und wo treffe ich meinen Schulcoach?

 

Der Schulcoach hat an der Gewerbeschule Lübeck einen eigenen Raum, in dem vertrauliche Gespräche möglich sind.

 

Sie finden den Schulcoach in Raum 1.109 im Hauptgebäude (Parade)

 

Wer sich nicht traut, während der Sprechzeiten einfach vorbeizukommen, kann auch anrufen oder eine E-Mail schreiben.

 

Der erste Schritt sollte dabei von der oder dem Hilfesuchenden ausgehen. Und das ist oft nicht einfach. Es lohnt sich aber, diese Hürde zu meisten, sich zu trauen und festzustellen, dass man mit seinen Sorgen nicht allein zurechtkommen muss.

Denn auch wenn unsere Lehrkräfte immer ein offenes Ohr für die Nöte und Probleme ihrer Schülerinnen und Schüler haben, kommen auch sie hin und wieder an ihre Grenzen und dann ist der Schulcoach der richtige Ansprechpartner.

 

Michael Schramm

Coach im HK Plus

Tel. 0173 5937812

michael.schramm@bq-luebeck.de


Schulsekretariat

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

07:00 -  15:15 Uhr

(in den Ferien abweichend)

Adresse

Gewerbeschule Lübeck

Berufliche Schule der Hansestadt Lübeck

Parade 2

23552 Lübeck

Tel: 0451 122 87100

Fax: 0451 122 87190

E-Mail: gewerbeschule.luebeck@schule.landsh.de