Berufsintegrationsklasse Deutsch als Zweitsprache (BIK-DaZ)

Die Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie ist ab dem Schuljahr 2018/19 die einzige berufliche Schule der Hansestadt Lübeck, an der Berufsintegrationsklassen unterrichtet werden.

Die Berufsintegrationsklasse Deutsch als Zweitsprache (BIK-DAZ) richtet sich an minderjährige, berufsschulpflichtige und nicht deutschsprachige Jugendliche mit einem Sprachniveau unterhalb von A2 (europäischer Referenzrahmen für Sprachen).

 

Wesentliches Ziel dieses Bildungsganges ist die Verbesserung der deutschen Sprachkompetenz und der Übergang in andere Bildungsgänge oder berufliche Tätigkeiten.

 

Der Unterricht findet an fünf Tagen in der Woche statt, von denen an einem Tag der Schwerpunkt auf die Fachpraxis gelegt wird.

 

Die Klassenlehrer kooperieren bei ihrer Integrationsarbeit mit Sozialpädagogen von "Sprungtuch e.V.".

 

Mit dem Erreichen des Sprachniveaus A2 ist der Wechsel in den Bildungsgang AV-SH, und dort in die AV-DaZ-Klasse möglich


Schulsekretariat

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

07:00 -  15:15 Uhr

 

Adresse

Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie

Parade 2

23552 Lübeck

Tel: 0451 122 87100

Fax: 0451 122 87190

E-Mail: info@gewerbeschule-luebeck.de