Restaurantfachfrau / Restaurantfachmann

Restaurantfachleute sind im Service beschäftigt. Sie sind spezialisiert für die Arbeiten im Restaurant und wirken bei der Ausrichtung von Veranstaltungen und Festlichkeiten mit. Die Beratung und die Bedienung des Gastes sind ihr "Arbeitsschwerpunkt": Sie beherrschen unterschiedliche Serviertechniken, organisieren Serviceabläufe und erstellen Abrechnungen.

 

Voraussetzungen:

Für diese Ausbildung wird ein erster allgemeinbildender Abschluss erwartet. Folgende Eigenschaften sollten mitgebracht werden:

  • Sinn für Sauberkeit und Hygiene
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • Gästeorientiertheit
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität

Arbeitsgebiet:

Restaurantfachleute bedienen Gäste in allen Betriebsarten des Gastgewerbes. Sie beraten, empfehlen, stellen Speisen und Getränke zusammen und servieren sie. Sie stellen Rechnungen aus und kassieren. Restaurantfachleute bereiten Festlichkeiten und Veranstaltungen vor und führen sie durch.

 

Berufliche Fähigkeiten:

Restaurantfachleute

  • empfangen und betreuen Gäste,
  • beraten Gäste über das Speisenangebot und korrespondierende Getränke,
  • verkaufen Speisen und Getränke,
  • präsentieren und servieren unter Berücksichtigung verschiedener Servierarten,
  • bereiten Speisen und Getränke am Tisch des Gastes zu,
  • planen Veranstaltungen und Festlichkeiten und wirken bei der Durchführung mit,
  • organisieren Serviceabläufe,
  • erstellen Abrechnungen.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Abschluss der Ausbildung durch eine Prüfung der IHK.

 

Allgemeines zur Ausbildung an der Berufsschule:

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Während dieser Zeit findet neben der praktischen Ausbildung im Betrieb die theoretische Ausbildung in der Berufsschule statt.

 

Im ersten Ausbildungsjahr haben die Auszubildenden wöchentlich zwei Schultage. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr ist ein Berufsschultag pro Woche vorgesehen.

 

Der Unterricht findet immer von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

 

Für den fachpraktischen Unterricht wird entsprechende Arbeitskleidung erwartet.

 

Lerninhalte:

Die einzelnen Lerninhalte finden Sie im Ausbildungsrahmenlehrplan.

 

Schulischer Ansprechpartner:

Birgit Wunsch (Abteilungsleitung)


Schulsekretariat

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

07:00 -  15:15 Uhr

 

Adresse

Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie

Parade 2

23552 Lübeck

Tel: 0451 122 87100

Fax: 0451 122 87190

E-Mail: info@gewerbeschule-luebeck.de